Termine 2018
Kindercamp 28.07.-10.08. 16 / 70 Plätze frei
Jugendcamp 12.08.-25.08. 31 / 60 Plätze frei
Erwachsenencamp 26.08.-04.09. 27 / 30 Plätze frei

Anmeldung aktualisiert: 29.03.2018
News aktualisiert: 29.03.2018 11:51
Sitemap

Normaal ist anders!Von: Friederike von Lünenschloß
05.10.2015 17:44

 

Zwei Wochen ganz normales Jugendcamp liegen hinter den 62 Teilnehmenden und 22 Mitarbeitenden.

Aber war es wirklich normal? Der Wassersport war normal, ok. Es wurde gesegelt, gesurft und Kajak gefahren. Auch Schwimmen und Wasserball waren wieder gefragt. Das war es dann aber auch schon mit dem Normalen im Jugendcamp 2015.

Anders war dieses Jahr schon das Wetter, welches uns mit Sturm begrüßte und dann mit viel Sonne wieder entschädigte. Ausflug, Geländespiel, Kinoabend, Fußballspiel oder Strand-Gottesdienst – alles bekannte Programmpunkte und doch ganz anders. Andere Mitarbeitende, andere Teilnehmenden und andere Ideen ließen die normalen Programmpunkte zu etwas ganz Einzigartigem werden.

Die Exkursionen waren das altbekannte Highlight der zwei Wochen. Aber nur die Arten der Fortbewegung waren normal. Die Begegnungen, Gespräche und natürlich die Gruppen waren anders und einzigartig. So gab es nach den 3 Tagen viel zu berichten und wunderschöne Bilder zu zeigen. Das Theaterstück, welches eine Gruppe in den Räumen der EmK-Gemeinde in Kiel einstudiert hatte, zeigte auf eindrucksvolle Weise, wie unterschiedlich Menschen sein können.

„Normaal ist anders“ war dieses Jahr auch unser Campthema. Anhand der Seligpreisungen aus der Bergpredigt Jesu (Matthäus 5) überlegten wir, was heute noch normal ist oder gibt es überhaupt normal? Müssen wir normal sein, um in der heutigen Gesellschaft anerkannt zu werden? Muss ich immer mitmachen, oder ist es vielleicht besser auch mal „Nein“ zu sagen? Ruft uns Jesus nicht gerade dazu auf, „unnormal“ zu sein, um die wunderbare Einzigartigkeit bei den Menschen neben mir und bei uns selbst zu entdecken und um die Gaben zu erkennen, die Gott uns auf ganz besondere Weise geschenkt hat?

Mit Hilfe von Norman dem Norm-Aal wurde uns klar, dass wir alle anders sind und dadurch eben wieder ganz normal.

2016 startet wieder ein normales Jugendcamp, das mit neuen Teilnehmenden und Mitarbeitenden garantiert ganz anders wird!

Bilder findet ihr hier.