Termine 2018
Kindercamp 28.07.-10.08. 16 / 70 Plätze frei
Jugendcamp 12.08.-25.08. 31 / 60 Plätze frei
Erwachsenencamp 26.08.-04.09. 27 / 30 Plätze frei

Anmeldung aktualisiert: 29.03.2018
News aktualisiert: 29.03.2018 11:51
Sitemap

10 Tage Vollgas geben an der Ostsee15.09.2013 15:29

 

Für zehn junge Erwachsene hieß es am 25. August 2013: Anreise-Tag! Aus ganz Deutschland fanden wir uns am Falkensteiner Strand bei Kiel zusammen. Schon am ersten Abend hat sich unser dreiköpfiges Mitarbeiter-Team alle Mühe gegeben, uns aufs Camp einzustimmen: ein gelungener Talkshow-Abend ließ Vorfreude und Erwartungen bei uns allen steigen. Am Montag stachen wir dann mit den Kajaks in See und erlebten einen aufregenden Kurztrip über die Kieler Förde. An den darauffolgenden Tagen nutzten wir die Nachmittage, um unsere Surf- und Segelkenntnisse, aus der morgendlichen Theorie, in die Praxis umzusetzen. Wem das nicht Sport genug war, der konnte sich im strahlenden Sonnenschein aufs Volleyball- oder Fußballfeld begeben; oder mit allseits beliebten Feuerquallen um die Wette schwimmen. Doch obwohl Mehrere unerfreulichen Kontakt mit diesen Tierchen hatten, tat auch das der guten Laune keinen Abbruch: im Gegenteil! Wir machten sie zum Aufhänger eines unserer Programmhighlights. Allabendlich beschlossen wir den Tag am Lagerfeuer, mit Lobpreis und geistlichem Input, auf den sich dann auch die darauffolgende Morgen-Andacht bezog. Während wir unseren Geist mit Gedankenaustausch und Psalmen nährten, kamen auch unsere Bäuche auf ihre Kosten, mit Fischbrötchen aus Schilksee, unter professioneller Anleitung selbstgemachten Gnocchi oder kreativer Apfeltaschenkreation.

Überhaupt ist das das Vollgas-Camp Motto: Kreativ sein und ausprobieren, weil alles machbar ist! So konnten wir uns künstlerisch am Camp-Kiosk verewigen und gar eine Camp-Sauna einweihen, die prima zum Erholen, nach beispielsweise einer Fahrrad-Ralley oder trocken (?!) kentern Übungen, geeignet war. Nach 10 Tagen hieß es wieder Abschied nehmen, und jeder hat die tolle Atmosphäre, neue Fähigkeiten und vielleicht ein wenig Muskelkater mit nach Hause nehmen können.

Die tolle Kombination aus Wassersport und Sport ganz allgemein, Kreativität, gemeinsam den Glauben leben zu können und einem tollen Team, hat auch uns Teilnehmer zusammen geschweißt und zu Freunden werden lassen. Das Vollgas-Camp ist einzigartig und man kann sich glücklich schätzen, ein Teil davon gewesen zu sein und hoffentlich im nächsten Jahr nochmals zu werden.

Bilder findet ihr hier.